24.10.2017 07:38
 Startseite   Kontakt 
Impressum   
 Ihr Landrat Sven-Georg Adenauer
 

 
Mehr Geld für Tagesmütter und -väter
Drucken
Tagesmütter und -väter gehören im Kreis Gütersloh als fester Bestandteil zum Betreuungskonzept. Gerade für Eltern jüngere Kinder stellen sie häufig eine beliebte Alternative zur Kindertagesstätte dar. Deshalb hat der Kreis Gütersloh immer wieder die Bezahlung verbessert. Seit dem Sommer 2013 gibt es zum Beispiel mehr Geld für die Betreuung in den so genannten Randstunden, also für morgens oder abends.

Wie wichtig die Tagesmütter und -väter geworden sind, zeigen die Zahlen: Im Jahr 2008, als in NRW das Kinderbildungsgesetz startete, überwies der Kreis Gütersloh 764.000 Euro an die Tagesmütter und -väter (damals noch inklusive der Städte Rheda-Wiedenbrück und Verl, die inzwischen eigene Jugendämter haben). In 2013 hat der Kreis Gütersloh rund 2,8 Millionen Euro ausgegeben - mit Verl und Rheda-Wiedenbrück wäre die Summe auf 4 Millionen Euro in 2013 gestiegen.



 
News-Ticker
 
   
0.21 sec.