Neu aufgelegte Infobroschüre

‚Der Minijob – Da ist mehr für Sie drin!‘

Aktualisiert und neu aufgelegt: Mit der Broschüre ‚Der Minijob. Da ist mehr für Sie drin!‘, will die Arbeitsgemeinschaft der Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Gütersloh Minijobbende informieren und sie darin bestärken, ihre gesetzlichen Ansprüche einzufordern.

Corona-Schutzimpfung

Mobiles Impfteam im Kulturgüterbahnhof

Das Impfteam der Koordinierenden Covid-Impfeinheit des Kreises Gütersloh (KoCI) kommt am Dienstag, 17. Mai, nach Langenberg. Von 15 bis 18 Uhr gibt es im Kulturgüterbahnhof, Bahnhofstraße 14, ein offenes Impfangebot.


‚Unser Dorf hat Zukunft‘ Acht Dörfer wollen den Siegertitel

Acht Dörfer wollen den Siegertitel

Eine Stunde Zeit für jedes Dorf, um das soziale, wirtschaftliche und ökologische Leben vor Ort zu präsentieren. Die Bewertungskommission des kreisweiten Wettbewerbs ‚Unser Dorf hat Zukunft‘ hatte einen straffen Zeitplan einzuhalten.

Baustart an der K 55

Ein großer Baustein für die Radverkehrsmobilität

Der Kreis Gütersloh startet am Montag, 9. Mai, den Bau eines 4,2 Kilometer langen Radwegs an der Stromberger Straße (K55) und eines etwa 700 Meter langen Radwegs am Matheweg (K56) westlich von Langenberg. Kurz vor der Kreisgrenze endet der Radweg auf Warendorfer Kreisgebiet.

Mobilitätsausschuss

Nahverkehr im Kreis Gütersloh ausbauen

Im Ausschuss für Mobilität haben die Mitglieder schwerpunktmäßig über den öffentlichen Personennahverkehr im Kreis Gütersloh beraten. Mit Tickets für Schülerinnen und Schüler an den Berufskollegs soll die Nutzung des ÖPNV attraktiver werden und mit dem Projekt ‚S-Bahn OWL‘ soll das Angebot für Bürgerinnen und Bürger erweitert werden.

Neue Schriftenreihe des Kreisarchivs

Auf der Suche nach den Vorfahren

Wer waren meine Vorfahren? Wo haben sie gelebt und welchen Beruf übten sie aus? Welche Ereignisse prägten ihr Leben? Woher kommen unsere Namen? Mithilfe der Familienforschung finden viele Menschen Antworten auf diese Fragen. Familienforschung ist längst kein Nischenthema für Archiv-Besucher mehr, das Interesse für die eigene Herkunft ist inzwischen in der breiten Bevölkerung angekommen.

Verabschiedung von Kreisausbilder Matthias Heinisch

Durch die Ausbildung immer auf dem Laufenden

„Durch die Ausbildung von jungen Feuerwehrkameradinnen und -kameraden bleibt man auch im Alter weiterhin auf dem Laufenden“, erklärte Kreisausbilder Matthias Heinisch, der jetzt im Rahmen des 146. Funk-Lehrgangs an der Kreisfeuerwehrschule Gütersloh verabschiedet wurde.

Corona-Schutzimpfung

Mobiles Impfteam in der Stadthalle Gütersloh

Das Impfteam der Koordinierenden Covid-Impfeinheit des Kreises Gütersloh (KoCI) macht am Sonntag, 8. Mai, Station in der Stadthalle Gütersloh, Friedrichstraße 10. Von 12 bis 16 Uhr wird im Kleinen Saal geimpft.

Kleine Klimaschützer unterwegs

Kindermeilen-Aktion startet im Kreis Gütersloh

Die Kindermeilen-Kampagne geht im Kreis Gütersloh in die nächste Runde: Anfang Mai starten 20 Kindertagesstätten und Grundschulen mit dem Sammeln der Grünen Meilen. Für jeden klimafreundlich zurückgelegten Weg zur Kita oder zur Schule – zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Roller, per Bus oder sogar per Bahn – erhalten die Kinder während der Projektzeit einen ‚Grüne Meile-Aufkleber‘, den sie im eigenen Sammelheft einkleben dürfen.

 

Baubeginn für den geförderten Glasfaserausbau

Ausbau der ‚weißen Flecken‘ in Werther

Nachdem der geförderte Breitbandausbau kürzlich bereits in den Kommunen Borgholzhausen und Steinhagen gestartet ist, beginnt nun auch der Ausbau von sogenannten ‚weißen Flecken‘ in der Stadt Werther. Gemeint sind damit Adressen mit einer technisch verfügbaren Bandbreite unterhalb von 30 MBit/s.

Impfstelle: Öffnungszeiten ab Anfang Mai

Mittwochs und freitags impfen mit oder ohne Termin

Die Impfstelle wird ab nächster Woche ihre Öffnungszeiten der aktuellen Nachfrage anpassen: Geöffnet ist das Impfzentrum Koordinierenden Covid-Impfeinheit des Kreises Gütersloh (KoCI) an der Marienfelder Straße künftig mittwochs von 12 bis 18 Uhr und freitags von 10 bis 16 Uhr.

Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten

Infobörse ‚Frau und Beruf‘

Die Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Gütersloh ist in diesem Jahr wieder bei der Infobörse ‚Frau und Beruf‘ vertreten. Veranstaltet vom Bielefelder Netzwerk ‚Frau & Beruf‘, findet die Börse am Samstag, 30. April, von 10.30 bis 15 Uhr, statt. Nach zweijähriger Corona-Pause kann der Veranstaltungsort wieder die Volkshochschule Bielefeld, Ravensberger Park 1, sein.

Internationale Wochen gegen Rassismus

Gegen Rassismus stark machen

Während der Internationalen Wochen gegen Rassismus machen zahlreiche Vereine, Gruppen und Institutionen auf das Problem der Ausgrenzung aufmerksam. Das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Gütersloh (KI) hat sich an der Aktionswoche beteiligt und zu einem digitalen Workshop eingeladen.

Kreisfeuerwehrverband

Knoten-Jupp´s für den Feuerwehrnachwuchs

Der Kreisfeuerwehrverband Gütersloh hat sich eine besondere Aktion zur Förderung der Nachwuchsarbeit in den Jugendfeuerwehren im Kreisgebiet überlegt: Jedes Mitglied erhält in den nächsten Tagen einen Knoten-Jupp. An der Kreisfeuerwehrzentrale des Kreises Gütersloh fand jetzt die Übergabe der ersten 350 Übungshilfen an Vertreter aller Jugendfeuerwehren statt.

Fachtag Jugend Miteinander ermöglichen

Raus aus dem Corona-Loch

Home-Schooling, Wechselunterricht, Kontaktbeschränkungen – die Coronapandemie hat den Schulalltag auf den Kopf gestellt. Besonders für Kinder und Jugendliche stellten die vergangenen zwei Jahre eine große Herausforderung dar. Krisenbewältigung ist zur Normalität geworden und prägt ihre Persönlichkeitsentwicklung.

Rettungsdienst des Kreises Gütersloh

Zwei neue Rettungswagen im Einsatz

Kameraüberwachung, eine Gegensprechanlage für den schnellen Austausch zwischen Fahrer- und Patientenraum und hydraulische Tragen – die zwei neuen Rettungswagen des Kreises Gütersloh sind mit neuer, optimierter Technik ausgestattet. Seit rund zwei Wochen sind die Rettungswagen an den Wachen in Schloß Holte-Stukenbrock und Verl stationiert und für den Kreis Gütersloh im Einsatz.

Impfteam des Kreises Gütersloh

Mobiles Impfteam kommt nach Halle (Westf.) und Gütersloh-Blankenhagen

Das Impfteam der Koordinierenden Covid-Impfeinheit des Kreises Gütersloh (KoCI) macht am Sonntag, 10. April, Halt in Halle (Westf.). Anzutreffen ist das Team von 13 bis 16 Uhr im Berufskolleg Halle, Kättkenstraße 14. Am Dienstag, 12. April, geht es in Gütersloh-Blankenhagen weiter. Geimpft wird von 15 bis 18 Uhr im Bürgerzentrum LUKAS, Spiekergarten 34.

 

Impfzentrum schließt am 30. September

Erstimpfungen bis zum letzten Tag

Das Impfzentrum Kreis Gütersloh wird wie angekündigt am 30. September schließen. Bis zum letzten Tag bietet das Impfzentrum an der Marienfelder Straße Erstimpfungen an. Zweitimpfungen müssen dann von den niedergelassenen Ärzten gemacht werden.

Einreise aus einem Risikogebiet

Neues Kontaktformular für Reiserückkehrer

Wer aus einem Risikogebiet nach Nordrhein-Westfalen einreist, muss sich direkt für einen Zeitraum von 14 Tagen in die häusliche Quarantäne begeben.