Aktuelle Coronasituation

Referenzwert liegt bei 6,3

17.09.2020

Im Kreis Gütersloh waren zum Stand, 17. September, 0 Uhr, 2.916 (16. September: 2.914) laborbestätigte Coronainfektionen erfasst. Dies sind kumulierte Zahlen seit Anbeginn der Pandemie.


Davon gelten 2.864 (16. September: 2.860) Personen als genesen und 32 (16. September: 34) als noch infiziert. Die COVID-19-Fälle der letzten 7 Tage/100.000 Einwohner betragen für den Kreis Gütersloh laut RKI am 17. September 6,3 (16. September: 9,1). Von den 32 noch infizierten Personen befinden sich 31 in häuslicher Quarantäne. Laut Auskunft der vier Krankenhäuser wird derzeit 1 Patient (16. September: 1) stationär behandelt, muss aber nicht intensivmedizinisch versorgt werden. Im Kreis Gütersloh sind seit Beginn der Pandemie 20 Menschen verstorben, die sich mit dem Coronavirus infiziert hatten.


Kumulative Fallzahlen und Vergleich zum Vortag nach Städten und Gemeinden im Kreis:

Täglich um 0.00 Uhr wird ein neuer Datenstand generiert. Diese Daten werden qualitätsgesichert, formatiert, analysiert und interpretiert und täglich um 15 Uhr veröffentlicht.

Kommune:

Bestätigte Fälle

aktuell

Bestätigte Fälle

Vortag

aktive Fälle

aktuell

aktive Fälle Vortag

Todesfälle

Borgholzhausen

37

37

0

0

0

Gütersloh

760

759

5

7

2

Halle (Westf.)

76

76

1

1

5

Harsewinkel

128

128

3

3

1

Herzebrock-Clarholz

145

145

4

4

0

Langenberg

100

100

0

0

0

Rheda-Wiedenbrück

1077

1076

9

9

0

Rietberg

164

164

2

2

0

Schloß Holte-Stukenbrock

86

86

1

1

1

Steinhagen

84

84

0

0

8

Verl

173

173

3

3

0

Versmold

56

56

2

2

0

Werther (Westf.)

30

30

2

2

3

Summe

2916

2914

32

34

20

Davon genesen

2864

2860

 

 

 

 

www.kreis-guetersloh.de/corona