Landrat Adenauer zu Ostergottesdiensten

Dieses Jahr auf Präsenzveranstaltungen verzichten

01.04.2021, 15:16 Uhr

Landrat Sven-Georg Adenauer appelliert wegen der bevorstehenden Gottesdienste am Hochfest dringend an alle Gemeinden, auf Präsenzveranstaltungen zu verzichten. „Im Zweifelsfall ist man mit einem virtuellen Gottesdienst auf der sicheren Seite“, betont der Landrat. „Der Appell wird von sämtlichen Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern mitgetragen.“ 

Adenauer weiter: „Ich achte das Grundrecht und das große Bedürfnis nach ungestörter Religionsausübung.“ In einer Pandemie müsse es aber auch möglich sein, auf die bereits erprobten virtuellen Formate auszuweichen. Es sei nicht die richtige Zeit, sich in und vor Gebetshäusern in großen Gruppen zu versammeln. Sollten Gemeinden dennoch Präsenzveranstaltungen planen, mahnt Adenauer, seien die geltenden Hygienevorschriften unbedingt einzuhalten und die Hygienekonzepte präzise umzusetzen. Mit den 13 Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern sei vereinbart worden, dass die Einhaltung im Rahmen der Möglichkeiten auch vor Ort durch die Ordnungsämter kontrolliert werde. Auch weitergehende Maßnahmen seien nicht ausgeschlossen.